AmalienQuartett

Das AmalienQuartett feierte sein Debüt im Jahre 2011 in Karlsruhe.
Die vier passionierten Kammermusikerinnen, die eine gemeinsame Studienzeit oder gemeinsame Konzerttätigkeiten verbindet, gründeten das Quartett um die Freude an der Musik zu teilen.
Neben ihren festen Engagements in namhaften Orchestern wie der Badischen Staatskapelle, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Staatsoper Stuttgart erforschen die vier Musikerinnen in intensiver Probenarbeit die Vielfalt der musikalischen Ausdrucksformen. Zugleich verfolgen sie das Ziel den hohen interpretatorischen Anspruch der Quartettliteratur zu erfüllen.
Die Stärken des Ensemble liegen darin, mit sprühendem Temperament Inspiration zu erzeugen, bekannte Werke in ein neues Licht zu rücken und mit unbekannten Werken Neugier und Interesse bei den Zuhörern zu wecken.

Volksblatt 28.3.2015
Zum Mozart d-moll Streichquartett:
Den Musikerinnen ist es ‚hervorragend gelungen…das Wesen dieser Komposition herüberzubringen mit feinem, ja feinstem Strich auf den Instrumenten.‘

‚…tänzerisch, feinfühlig und…verträumt gespielt‘

Die Rheinpfalz 28.5.2018
‚Flammende Leidenschaft in Verbindung mit technischer Perfektion..‘

BNN 24.6.2018
‚Abgründige Vertiefung und plötzlich ausbrechender Affekt…eine Amplitude, die in dem zusammengefassten, von der Primaria kraftvoll bestimmten Musizieren…packend erlebbar wurde. ‚

‚Leidenschaftliches Zupacken‘

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s