Eva-Maria Vischi

Eva-Maria Vischi, geboren in Weingarten, erhielt seit ihrem 4. Lebensjahr Violinunterricht u.a. bei Prof. Dr. Elstein und Prof. Negri. Von 2004 bis 2011 studierte sie bei Prof. Josef Rissin an der Hochschule für Musik in Karlsruhe, wo sie den Diplomstudiengang „Künstlerische Ausbildung“ mit Auszeichnung abschloss. 2014 bis 2016 absolvierte sie den Aufbaustudiengang „Master of Music“ bei Prof. Christian Ostertag an der Musikhochschule Trossingen. Weitere wichtige Impulse erhielt sie während des Kammermusikstudiums beim Alban Berg Quartett in Köln und bei Prof. Mommertz in Essen. Meisterkurse belegte sie u.a. bei Prof. Sikorski, Prof. Gawriloff und Prof. Chastain.
Seit 1997 tritt sie als Solistin mit verschiedenen Orchestern und in unterschiedlichen Kammermusikbesetzungen auf. Konzertreisen führten sie nach Belgien, Italien, Spanien, China und Neuseeland. Außerdem hatte sie Auftritte in Radio und Fernsehen, unter anderem für den SWR, Rai-UNO in Italien, TV Gandia in Spanien und WTV in Belgien.
Eva-Maria Vischi erhielt Förderungen durch den Landesmusikrat, die Bruno Frey Stiftung, die Deutsche Stiftung Musikleben und die Yehudi Menuhin-Stiftung „Live Music Now“. 2003 war sie 1. Preisträgerin des Internationalen Königin Sophie-Charlotte Wettbewerb. Seit der Spielzeit 2011/12 ist sie festes Mitglied der Badischen Staatskapelle Karlsruhe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s